Windenergie

Grüne wollen SPD und Linken zustimmen

Hamburg (ten). Heute stimmt die Bürgerschaft über die Änderung des Flächennutzungsplans und das Landschaftsprogramm ab - und damit auch über Eignungsgebiete für Windkraftanlagen.

Mit einer Zwölf-Punkte-Initiative wollen die Fraktionen von SPD und Linken den Ausbau der Windenergie anwohnerverträglich flankieren. Grünen-Fraktionschef Jens Kerstan erklärt dazu: "Der Ausbau der Windkraft in Hamburg und der Energie-Campus der HAW sind wichtige Projekt für unsere Stadt. Diese Vorhaben haben wir Grüne mit auf den Weg gebracht und unterstützen sie auch weiterhin. Deshalb werden wir dem Antrag von SPD und Linken zustimmen. Wir bedauern es, dass der Senat unseren Vorschlag für ein Mediationsverfahren nicht aufgegriffen hat, um für mehr Akzeptanz bei der Bevölkerung vor Ort zu sorgen. Allerdings hätten wir uns auch auf Seiten der Initiative deutlichere Signale für Kompromissbereitschaft in zentralen Streitpunkten gewünscht. "

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.