Riepenburger Mühle

Leckere Torten à la Cronauer und Live-Musik

Kirchwerder (hy). Naschkatzen sind im Mühlenladen und -café am Kirchwerder Mühlendamm 75 a an der richtigen Adresse.

Gudrun Cronauer hat für ihre Gäste stets Torten und Kuchen parat - allesamt Eigenkompositionen, denn zu Backrezepten greift die 69-Jährige nach eigener Aussage nie. Neben Kuchen, Torten, Kaffee- und Tee-Spezialitäten servieren Gudrun Cronauer und ihr Sohn Andreas Gruß (49) auch regelmäßig Livekonzerte. Das nächste bestreiten Gottfried Böttger und Jürgen Attig am Sonnabend, 8. Dezember. Die Musiker werden Jazz, Blues, Swing und Boogie anstimmen.

"Mit den Konzerten haben wir im Herbst 2003 begonnen, nur wenige Monate nach der Eröffnung des Mühlenladen und -cafés", sagt Gudrun Cronauer. Alle sechs bis acht Wochen sind in dem gemütlichen Café renommierte Musiker zu Gast, darunter internationale Klassikgrößen. "Meist sind die Konzerte schnell ausverkauft", sagt die 69-Jährige. Denn: Nur 42 Musikfreunde finden in ihren Räumen Platz.

Für das Konzert mit Böttger (Piano) und Attig (Bass), Musiker aus dem "König der Löwen"-Ensemble, gibt es noch Restkarten (58 Euro, inklusive kalt-warmes Büfett ab 18 Uhr). Gegen 18.45 Uhr soll das Konzert beginnen. Karten können telefonisch bei Gudrun Cronauer bestellt werden: (040) 73 50 73 95.

Mühlenladen und -café der Riepenburger Mühle sind freitags, sonnabends und sonntags von 12 bis 19 Uhr geöffnet, an den anderen Tagen nach Verabredung.

Cronauer-Torten-Rezept:

Folgende Zutaten gut verquirlen: 500 g Magerquark, 500 g Ricotta (nur 18 Prozent Fett), 200 g Zucker oder Stevia, 6 Eier, 4 gestrichene Esslöffel Maisstärke, geriebene Schale einer Bio-Zitrone. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegten 26er Form geben; 200 g Cranberry locker darauf verteilen. Den Backofen 175 Grad vorheizen und etwa 30 Minuten auf der unteren Schiene backen.

Backwerk einem Holzstab prüfen und sofort nach dem Rausnehmen vom Rand lockern, aber in der Form lassen zum Abkühlen. Mit Puderzucker bestreuen.

Schmeckt am besten, wenn die Torte noch etwas warm ist.