Volkstrauertag

Bürgermeister Scholz bei Gedenkfeier

Bergedorf (ten). Zum Volkstrauertag am Sonntag, 18. November, sind im Landgebiet Gottesdienste und Kranzniederlegungen geplant.

Die Gedenkfeier an der Hohen Stele der KZ-Gedenkstätte Neuengamme am Jean-Dolidier-Weg beginnt um 10.30 Uhr. Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz wird einen Kranz niederlegen. Die Gedenkrede hält die Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft, Carola Veit. Außerdem spricht Bernd Esser, der Sohn des KZ-Opfers Rudolf Esser.

In Kirchwerder beginnt die Andacht am Ehrenmal um 15 Uhr, gefolgt vom Gottesdienst in der St.-Severini-Kirche, Kirchenheerweg. In Altengamme wird im Anschluss an den Gottesdienst in der St.-Nicolai-Kirche, Kirchenstegel (Beginn 10 Uhr), ein Kranz niedergelegt. In Curslack treffen sich Interessierte um 9.45 Uhr am Ehrenmal. Zeitgleich beginnen in den Kirchen in Neuengamme, Feldstegel, und Curslack, Curslacker Deich 142, die Gottesdienste. So wie in Curslack erklingt auch in Ochsenwerder und Moorfleet ein Posaunenchor: St.-Pankratius-Kirche, Alter Kirchdeich, 9.30 Uhr; St.-Nikolai-Kirche, Moorfleeter Kirchenweg, 11 Uhr. Der Gottesdienst in Allermöhe beginnt in der Dreieinigkeitskirche am Allermöher Deich um 9.30 Uhr, der in der St.-Nikolai-Kirche, Billwerder Billdeich, um 11 Uhr.