Schützen in Hannover

VSG unterstützt größten Schützenausmarsch

Neuengamme (ten). Die Vierländer Schützen wollen am Sonntag, 1. Juli, beim größten Schützenausmarsch der Welt in Hannover mitmarschieren. Mehr als 10 000 Schützen, Gaukler und Mitglieder von Folkloregruppen werden zu dem zwölf Kilometer langen Marsch erwartet.

Bereits um 4 Uhr treffen sich die Teilnehmer der Vierländer Schützengesellschaft (VSG) auf dem Schützenplatz für die Busfahrt nach Hannover. Gegen 7 Uhr gibt es gemeinsames Frühstücksbuffet beim Gastgeberverein Großbuchholz. Anschließend geht zum Rathausplatz, wo sich der größte Schützenausmarsch gegen 10 Uhr in Bewegung setzt.

Die VSG marschiert traditionell in Weiß im dritten Zug, Nummer 90. Die Kosten für die Mitglieder werden sich auf etwa 28 Euro belaufen. König Arne "Die traditionsbewusste Vereinssäule" Albers bittet um rege Teilnahme. Anmeldungen sind möglich bis Donnerstag, 21. Juni, mit einem Eintrag in die Liste auf dem Schießstand, oder direkt bei Arne Albers.