Süderquerweg

Versackte Trumme lässt Gläser klingeln

Zollenspieker (ten). Jedes Mal, wenn auf dem Süderquerweg in Höhe Haus Nummer 36 ein Bus oder Lkw vorbeifährt, kommt die Straße in Bewegung, klingeln in den Schränken der Anwohner die Gläser.

"Das rappelt richtig im Fußboden", sagt Sabine Biedermann. Aber nicht nur das: An einigen Häusern verstärken sich bereits Risse in den Wänden und es kommen neue hinzu. Die Ursache für die kleinen Beben scheint in einer in der Straße versackten Trumme zu liegen. Sie sorgt für eine tiefe Kuhle in der Straße, die besonders Lkw und Busse mit großer Wucht durchfahren.

Unsere Nachfrage im Bezirksamt ergab, dass die Trumme schon sehr alt ist und vermutlich beim letzten Ausbau der Straße 1965 eingebaut wurde. Sie nimmt das Oberflächenwasser der Fahrbahn auf und leitet es in einen Straßengraben. Von dort gelangt es über eine Verbindungsrohrleitung in ein weiterführendes Grabensystem. Die Leitungen sollen schnell überprüft werden. "Schäden werden selbstverständlich sofort behoben", erklärt Dr. Andreas Aholt, Pressesprecher des Bezirks.