Regionalausschuss

Heute gibt es Infos zu Grundwasserständen

Fünfhausen (wi). Die Donnerstagnacht Anfang Januar werden viele Anwohner von Dove- und Gose-Elbe nicht so schnell vergessen.

Die Pegel zeigten höchst kritische Werte, weil wegen des Hochwassers der Elbe nichts aus den Seitenarmen abgelassen werden konnte. Am Heinrich-Stubbe-Weg trat das Wasser bereits über die Ufer. 500 Häuser waren potenziell von einer Überschwemmung bedroht. Doch dann ging dem Sturmtief "Andrea" die Puste aus, die Regenwolken verzogen sich.

Weniger bedrohlich für Leib und Seele, aber durchaus für die finanzielle Situation der Landwirte sind die vernässten Äcker in Curslack und Altengamme, die im Einzugbereich des Wasserwerks Curslack liegen. Ein Grund für die winterlichen Überflutungen könnten hohe Grundwasserstände sein, weil das Wasserwerk zu wenig fördert. Ob das so ist, darüber wird Dr. Christoph Czekalla von Hamburg Wasser heute in der Sitzung des Regionalausschusses Auskunft geben.

Weiteres Thema wird der Ausbau der Straße Op den Hoogen sein, mit dem auch die Einbahnstraßenregelung aufgehoben wird. Baustart soll im Herbst dieses Jahres sein, wenn das letzte Haus fertiggestellt wurde.

Die Sitzung in der Aula der Grundschule Fünfhausen-Warwisch, Durchdeich 108, beginnt um 18 Uhr mit einer öffentlichen Fragestunde.