Feuerwehreinsatz

Durchgebrochener Baum versperrt Horster Damm

Altengamme (wi). Der Alarm ging gestern Morgen um 4.40 Uhr bei der Feuerwehr ein: "Zwei umgestürzte Bäume, die den Horster Damm blockieren", hieß es.

Die Männer der Freiwilligen Feuerwehr Altengamme machten sich auf den Weg. In der kleinen Seitenstraße zum Freibad wurden sie fündig. Es handelte sich lediglich um einen Baum, der genau in der Gabelung zweier dicker Äste gebrochen war. Ein Ast war zur linken, der andere zur rechten Seite gekippt und versperrte nun die Straße. Die Feuerwehrmänner machten sich mit der Motorsäge ans Werk und zerlegten den Baum zu Kleinholz. Vermutlich war das Gehölz krank oder beschädigt, sodass ihm der starke Frost zusetzen konnte. Gesunde Bäume stecken die Minusgrade problemlos weg.