Unfall

Senior schleudert in Windschutzscheibe

Neuengamme (hy). Schwerer Unfall auf dem Curslacker Heerweg: Gestern gegen 17.20 Uhr lief ein 79-Jähriger in Höhe des Penny-Marktes über die Straße, als dort ein schwarzer VW Polo in Fahrtrichtung Kirchwerder unterwegs war.

Die Fahrerin (53) aus Hamburg konnte nicht rechtzeitig bremsen. Der Mann flog auf die Windschutzscheibe, wurde auf die Straße geschleudert. Bei dem Aufprall erlitt der 79-Jährige ein Schädel-Hirn-Trauma, einen Becken- und einen Schienbeinbruch.

Die FF Neuengamme leistete die Erstversorgung, anschließend kümmerte sich die Besatzung eines Rettungswagens um ihn. Sie wurde kurz darauf noch von einem Notarzt verstärkt. Der Senior kam ins UK Boberg. Die Polo-Fahrerin erlitt einen Schock. Die Straße wurde während der Rettungsarbeiten und der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt.