Kulturprogramm

Von der Ringelnatz-Revue bis zum Duo Damenkraft

Zollenspieker (hy). Kulturinteressierte bekommen in den kommenden Wochen im Zollenspieker Fährhaus ordentlich was geboten. Die Verantwortlichen haben für den Jahresbeginn ein buntes Programm zusammengestellt.

Am Sonnabend, 21. Januar, bringen die Schauspieler Reinhard Krökel und Jutta Hoppe mit ihrer "Ringelnatz-Revue" eine Hommage an den Dichter Joachim Ringelnatz auf die Bühne am Zollenspieker Hauptdeich 143. Die Besucher dürfen sich ab 19.30 Uhr auf Gedichte, Anekdoten, Gesang und Musik freuen.

Bei einem Antikmarkt am Sonntag, 22. Januar, 11 bis 18 Uhr, werden Möbel, Bilder, alte Schallplatten und viele weitere Kostbarkeiten aus Ur-Ur-Großmutters Zeiten angeboten. Der Eintritt ist frei. Auf Wunsch können die Dienste eines unabhängigen Gutachters in Anspruch genommen werden.

Die schönsten Bilder seiner Weltumseglung präsentiert am Sonnabend, 28. Januar, 19 Uhr, Wolfgang Barkemeyer. Der Reinbeker war drei Jahre lang allein auf hoher See unterwegs, hat dabei fast 33 000 Seemeilen zurückgelegt.

Am Sonnabend, 4. Februar, 21 Uhr, bittet Carsten Schniedewind zu seiner ersten Party im Fährhaus im neuen Jahr.

"Romantische Valentinstage" werden für die Zeit vom 11. bis zum 14. Februar versprochen. Jeweils ab 18 Uhr gibt es ein festliches Menü - am Sonnabend, 11. Februar, auch die Möglichkeit zum Tanz und am Abend darauf eine musikalische Begleitung durch Jutta Hoppe.

Am Freitag, 17. Februar, 20 Uhr, wird mit einer "Oktoberfest"-Party Karneval gefeiert. Die "Deichtiroler" wollen die Besucher mit stimmungsvoller Tanzmusik antreiben.

Das "Duo Damenkraft" entführt die Fährhaus-Gäste am Sonnabend, 25. Februar, 19.30 Uhr, mit seiner Show "Lieder frech und frivol" in die 20er- bis 40er-Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Zu dem Repertoire des Duos gehören Lieder von Marlene Dietrich, Edith Piaf, Hildegard Knef und Milva.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es im Fährhaus unter Telefon (040) 793 13 30 und an der "bz"-Theaterkasse im CCB.