Schniedewind-Party

"Hase" bittet zum Tanz an Nikolaus

Zollenspieker (hy). Wer am morgigen Nikolaustag ausgiebig tanzen und feiern möchte, ist im Zollenspieker Fährhaus gut aufgehoben: Dort steigt die letzte "Schniedewind im Zollenspieker"-Fete in diesem Jahr.

Bei der von unserer Zeitung präsentierten Party am Zollenspieker Hauptdeich 143 können sich die Besucher auf zwei Tanzflächen, im großen Saal und im Elbsalon, austoben. Für den guten Ton sorgen die Discjockeys "Hase" (Gastgeber Carsten Schniedewind) und Andreas. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt zu der 15. Schniedewind-Fete im Fährhaus seit Oktober 2007 kostet fünf Euro.

Die Partybesucher können kostenlos den Sonderbus der VHH nutzen, der um 20.30 Uhr an der Haltestelle "Eisenbahnbrücke" (Alte Holstenstraße) startet und direkt zum Fährhaus braust. Um 1.30 Uhr fährt der Bus von dem Hotel-Restaurant aus - wiederum ohne Zwischenstopp - nach Bergedorf.

In das neue Jahr kann ebenfalls mit Carsten Schniedewind und seiner Crew im Fährhaus gefeiert werden. Die Silvesterparty steigt in der früheren Vierländer Stube und heutigen "Schniedewind im Zollenspieker"-Kneipe, dem darüber gelegenen Blauen Salon und dem Elbsalon. "Wir bieten zwei Tanzflächen auf zwei Etagen an", sagt Carsten Schniedewind. Preis: 49 Euro (inklusive Getränke und Snack). Karten-Telefon: (040) 793 13 30.