TSG Bergedorf

Neues vom Fechten

Die Bergedorfer Jungfechter waren in Buchholz beim sogenannten "Wespenstich".

Die TSG war mit fünf Fechtern vertreten. Als Erste waren Charlott Boullón und Carlotta von Essen dran. Beide erfochten sich Trophäen. Carlotta holte sich den zweiten Platz bei den 2002erinnen und Charlott errang den dritten Platz im Jahrgang darüber. In der Jugend A traten Patrick Sablowski und Philipp Zetek für die TSG an. Das 24 Mann starke Feld war unerbittlich. Philipp schlug sich stark, dennoch schied er früh aus. Nun galt es, Patrick anzufeuern und zu unterstützen. Er kämpfte sich bis ins Finale und erreichte einen sehr guten dritten Platz. In der Jugend B hatte es Oliver Kafke als jüngerer Jahrgang schwer. Oli zeigte jedoch, dass er durchaus mit den Älteren mithalten konnte. Er kam auf den zwölften Platz.

Der letzte Wettbewerb war gleichzeitig der härteste. Die sogenannten Junioren sind altersmäßig schon kurz vor den Aktiven, also den erwachsenen Fechtern. Bereits einen Pokal geholt, wollte Patrick diesmal nicht weniger. Obwohl weit jünger als seine Konkurrenten, stand er denen in nichts nach. In einer langen Finalrunde schlug er sich nicht nur gut, sondern großartig! Er schlug sie nämlich alle und gewann gleich in dieser höheren Kategorie. Er holte sich also damit zwei Pokale an einem Wochenende.

Das Turnier "Hamburger Michel" für Junioren und A-Jugendliche wurde vom VfW Oberalster und der TSG Bergedorf gemeinsam ausgerichtet und versammelte immerhin zwölf Damen und elf Herren aus Hamburg und den Niederlanden auf den Fechtbahnen. Nach einem halben Jahr Pause stand auch der TSGer Jan-Niclas Gruse wieder auf der Planche und erreichte aus dem Stand den fünften Platz.

Billw. Billdeich 607, 21033 Hamburg, Tel. 725 495-0, Fax 725 495-21, E-Mail: info@tsg-bergedorf.de Internet: www.tsg-bergedorf.de