Graffiti-Kunst

Nachbarschaft sorgt für bunte Stromkästen

Glinde (mos). 180 Wohnungen gibt es in den fünf Hochhäusern am Sandweg.

Ursula Sachse ist Eigentümerin einer der Wohnungen und hat es geschafft, dass sich zwei Drittel der Bewohner für die Verschönerung der Stromverteilerkästen vor dem Häuserblock engagieren. Die Glinderin klingelte an allen Haustüren und sammelte Spenden und Ideen für ein neues buntes Kleid der grauen Kästen.

Seit gestern sind sie fertig. Graffitikünstler Daniel Siedel hat daraus zwei Wahrzeichen für die gelebte gute Nachbarschaft in den Häusern gemacht.