Weihnachtsgeschäft

Einzelhandel zieht positive Halbzeitbilanz

Bergedorf (voe). Der Bergedorfer Einzelhandel ist mit dem Halbzeitergebnis des Weihnachtsgeschäftes durchaus zufrieden.

Am zweiten Adventswochenende waren die Einkaufsmeilen gut besucht und auch in den meisten Geschäften herrschte Hochbetrieb.

Wolfgang Linnekogel, Sprecher der Fachverbände des Hamburger Einzelhandels, freute sich vor allem über die Nachfrage in den Textil- und Schuhgeschäften. "Ich war auch schon in Bergedorf, etwa bei Willhoeft, und nach zwei mauen Jahren freue ich mich besonders, dass Textilien im Weihnachtsgeschäft wieder zulegen konnten", sagte er. Das Gleiche gelte für die Schuhanbieter. Die Bergedorfer knauserten nicht bei den Geschenken. Sportartikel wie Schlitten, Bücher, technisches Spielzeug, Smart-Phones und Tablets sieht er als Verkaufschlager 2012. CCB-Manager Uwe Eigenbrod hingegen hat bisher "eher eine Kaufzurückhaltung" festgestellt. Gerade für die Textil- und Schuhbranche wünscht er sich in den kommenden Wochen noch mehr Käufer. Besonders beliebt im CCB seien bisher die CCB-Gutscheine. "Sie können wählen, in welchen der 80 Geschäfte sie damit einkaufen gehen möchten. Damit bieten wir eine einmalige Auswahl." S. 14