Abwahl

Bürgermeisterin Denecke weist Kritik von sich

Oststeinbek (unb). Während Oststeinbeker auf der Straße Unterschriften zur Einleitung eines Abwahlverfahrens gegen Bürgermeisterin Martina Denecke sammeln, weist die 43-jährige Rathauschefin die Vorwürfe von sich.

Sie habe nichts falsch gemacht, sagt Denecke in einem Interview. Ob ihr das helfen wird, ist ungewiss: Bereits die Hälfte der notwendigen 1500 Unterschriften sind zusammen. S. 18