Rohrbruch

Baggern, damit das Wasser fließt

Reinbek (amü). Seit Sonntag, 20 Uhr, tröpfelte es bei 40 Anwohnern an der Klosterbergenstraße nur noch aus dem Wasserhahn.

Der Grund lag etwa 1,30 Meter unter der Erde. Ein 25 Zentimeter dickes Trinkwasserrohr war gebrochen und sorgte für Land unter. Mitarbeiter der Hamburger Wasserwerke setzten gestern den Bagger an, damit das Wasser auch in den Häusern wieder fließen konnte. Für die Notversorgung wurde ein Wasserwagen aufgestellt. Im Verlauf des Nachmittags war das Leck repariert. Seite 17