Lärmbelastung

CDU und GAL für Testbetrieb auf Karoline-Trasse

Bergedorf (he). Die Idee von Schienen-Nahverkehr zwischen Geesthacht und Bergedorf sorgt weiter für Betriebsamkeit.

Während Bergedorfs SPD-Mehrheit Rahmen und Mitsprachemöglichkeiten bei derartigen Planungen geklärt sehen möchte, plädieren CDU und GAL dafür, auf der Karoline-Trasse einen modernen Zug testweise verkehren zu lassen, zu einer Messe oder einem Fest. Außer der Technik und der Nachfrage könnte dabei auch die Lärmbelastung der Anlieger geklärt werden. S. 13