Freiwillige

Feuerwehren haben 17 neue Kameraden

Bergedorf (hy). Die sieben Freiwilligen Feuerwehren im Bereich Vierlande haben keine Nachwuchssorgen:

Neun junge Männer und Frauen haben gerade mit ihrer Grundausbildung begonnen, acht haben den ersten Teil bereits hinter sich. Sie werden später in allen sieben Wehren mitarbeiten. Laut Karsten Dabelstein (46), Bereichsführer Vierlande, seien die Zahlen der Anwärter bereits seit Jahrzehnten konstant hoch. Seite 13