Prävention

Seit 40 Jahren Suchtberatung im Kreis

Schwarzenbek (cus). Vor 40 Jahren wurde im Kreis die erste Beratungsstelle für Suchtkranke eröffnet.

Das Jubiläum soll am 19. September mit einer Fachtagung in Mölln begangen werden. Doch zu feiern gibt es nicht viel: "Der Kreis Herzogtum Lauenburg galt mal als Vorzeigekreis. Im Laufe der Jahre wurden die finanziellen Mittel jedoch zurückgeschraubt", kritisiert Dr. Regina Kostrzewa, Geschäftsführerin der Landesstelle für Suchtfragen in Lübeck. Lob für Schwarzenbek, in der ein für Schüler konzipierter Mitmachparcours der Landesstelle gerade zu Gast ist, kommt vom Kreis-Drogenberater Jürgen Eulenpesch: "Trotz ihres Haushaltsproblems hat die Stadt uns Zuschüsse gewährt." Seite 16