Bergedorf

Sport-Strategie: Entflechtung wirkt eher wie Zentralisierung

Bergedorf (he). Mit der neuen "Dekadenstrategie" will der Senat Hamburgs Rolle als Sportstadt stärken. Binnen zehn Jahren sollen alle städtischen Sportanlagen saniert werden.

Zugleich soll für eine bessere Verzahnung von Sport, Schulen und Erholung gesorgt werden und die Zahl von bedeutsamen Events wie Cyclassics oder Hanse-Marathon auf etwa zehn im Jahr gesteigert werden.

Wie Sportsstaatsrat Karl Schwinke (SPD) die neue Aufgabenteilung zwischen Sportamt und Bezirken als Entflechtung zu verkaufen suchte, wie der Senat Aufgaben allein im Bezirksamt-Mitte zentralisieren möchte, stößt in Bergedorf auf Kritik. Seite 17