Rettungsschwimmer

Sicher Baden während der Sommerferien

Müssen (cus). Die Wasserqualität ist gut, die Temperatur auch: 20 Grad warm ist das Wasser in der Müssener Badelagune mittlerweile.

Seit gestern sorgen auch wieder Rettungsschwimmer des Vereins "Sicheres Wasser" (SiWa) dafür, dass der Sprung ins kühle Nass gefahrlos möglich ist. Allerdings nur in der Zeit von 14 bis 19 Uhr, in der jeweils zwei Rettungsschwimmer Dienst schieben. Und auch nur am ausgewiesenen Badestrand am Von-Wachholtz-Weg. "Wer am 1,5 Kilometer langen Uferstreifen außer Sichtweite unserer Helfer ins Wasser steigt, tut dies auf eigene Gefahr", warnt der SiWa-Vorsitzende Helge von Appen.

Seite 27