Erdbeeren

Die Zeit ist reif für süße Früchtchen

Hohenhorn (ger). Das Warten hat ein Ende: Sechs Tage später als im vergangenen Jahr sind die Erdbeeren auf dem 50 Hektar großen Feld zwischen Geesthacht und Hohenhorn reif.

"Die Früchte haben sich prächtig entwickelt, wir erwarten eine gute Erdbeerernte", sagt Landwirt Jochen Putfarken. Während ein Heer von professionellen Erntehelfern die Früchtchen für Einzelhandel und Gastronomie pflückt, hat Putfarken jetzt auch wieder die ersten Felder zum Selberpflücken freigegeben. Die erste Ernte der frühreifen Sorte "Honey" eignet sich besonders gut für Marmelade und Säfte. Seite 19