Hafenmeile

Schiffsmodelle als Vorgeschmack

Bergedorf (upb). Ab sofort gibt es einen maritimen Vorgeschmack auf die Bergedorfer Hafenmeile, die am ersten Juni-Wochenende 100 000 Besucher locken soll:

Wolfgang Schmidt (68) zeigt in der HypoVereinsbank an der Alten Holstenstraße 69 seine Schiffsmodelle. Sie reichen von einem ägyptischen Segler aus der Zeit um 1300 v. Chr. bis zur 1958 gebauten "Gorch Fock". Viele davon sind Unikate, alle im Maßstab 1:87.

Die Sammlung, die der Schiffbau-Ingenieur im Ruhestand in 9000 Arbeitsstunden mit Pinzette, Holzleim und Mini-Bohrer an seinem Schreibtisch in Wentorf gebastelt hat, wurde noch nie öffentlich gezeigt. 15 Modelle stehen bis 5. Juni in den Geschäftsräumen der Bank, weitere sechs in Glasvitrinen im Einkaufszentrum CCB.

Die Bergedorfer Hafenmeile startet am Freitag, 1. Juni. Ihre Eröffnung fällt mit der Einweihung des neuen Bahnhofsvorplatzes zusammen, die Bezirksamtsleiter Arne Dornquast um 14 Uhr mit prominenter Unterstützung vornimmt. Seite 13