Einweihung

Mahnmal am CCB ist nur vorläufig

Bergedorf (ts). Pünktlich zur Woche des Gedenkens wurde jetzt das vorläufige Mahnmal für die Zwangsarbeiter in Bergedorf symbolisch enthüllt.

Sowohl das Konzept des Künstlers Jan de Weryha, als auch der Umgang mit dem Entwurf der Schülerin Ella Sloman hatten im Vorfeld zu hitzigen Debatten geführt. Beide waren gestern zum Festakt gekommen. Auch etwa 100 Bergedorfer zog es an den Schleusengraben . Seite 13