Konsolidierung

Schwarzenbek will runter von den Schulden

Schwarzenbek/Lauenburg (cus/pas). Nach dem Kreis hat jetzt auch die Stadt Schwarzenbek beschlossen, Verhandlungen mit dem Land über eine Entschuldung aufzunehmen.

Bis zum Jahr 2021 stellt das Land den besonders stark verschuldeten Kommunen und Kreisen jährlich 95 Millionen Euro zur Verfügung. Wer sich mit Landeshilfe entschulden will, muss sich jedoch zu einem rigorosen Sparkurs verpflichten. Das trifft nicht nur auf Zustimmung: Sechs von 19 Stadtverordneten stimmten am Freitagabend mit Nein. Unsicher ist, ob auch Lauenburg Konsoldierungshilfen beantragen wird: Im Hauptausschuss konnten sich die Politiker auf keine gemeinsame Linie einigen, vertagten den Beschluss.

Seite 21 und 22