Blumentrends

So kommt der Lenz ins Haus

Schwarzenbek (rz). Diese Pracht hat 120 Tulpen-Blüten:

Bei Floristin Bettina Scheumann und den anderen Blumenhändlern in der Stadt holen sich die Schwarzenbeker jetzt bei Schmuddelwetter den Frühling einfach mit bunten Blumen ins Haus. Mit ein paar kleinen Tricks, der richtigen Pflanzenwahl und bunten Töpfen ist das Grau in Grau im Stadtbild dann auch schnell vergessen, rät die 41-Jährige. Angesagt sind augenblicklich Frühblüher mit zarten Tönen, die richtig knalligen Farben kommen Ostern. Seite 21