Haupteinnahmequelle

Holzernte läuft noch bis März auf vollen Touren

Geesthacht (pas). 6000 Kubikmeter Holz haben die Mitarbeiter der Försterei Grünhof im vergangenen Jahr eingeschlagen und durch den Verkauf etwa 300 000 Euro eingenommen.

"Das ist ein gutes Ergebnis", sagt Revierförster Wolfgang Kruckow. Der Holzverkauf ist die Haupteinnahmequelle der Försterei - und jetzt ist Erntezeit. Während Nadelbäume das ganze Jahr hindurch gefällt werden dürfen, ist die Saison für Laubbäume von November bis März. Auch in Wolfgang Kruckows Revier, das sich über 1450 Hektar von Geesthacht bis hinter Büchen und über einige Waldgebiete bei Bröthen, Juliusburg und Umgebung erstreckt, sind nun die Forstwirte mit ihren Sägen unterwegs.

Seite 19