Gemeinschaftsschule

Lego-League: Titel geht nach Schwarzenbek

Schwarzenbek (sh). Da war der Jubel groß: Das Team "We aRe oNe" der Gemeinschaftsschule Schwarzenbek wurde Gesamtsieger der First Lego-League in Rendsburg.

Wie bereits in den drei Vorjahren hatte das Team auch beim diesjährigen Regionalwettbewerb am 22. November die Nase vorn. Neben dem 1. Platz in der Gesamtwertung sicherten sich die Schüler den 1. Platz in der Kategorie Robotgame sowie jeweils den 2. Platz in den Kategorien Roboterdesign, Forschungspräsentation und Teamwork. Damit haben sich die Schüler aus Schwarzenbek als eines von zwei Teams für das Semi-Finale Central Europe Nordost im Dezember in Brandenburg qualifiziert.

15 Schülerteams aus ganz Schleswig-Holstein traten zur vierten Lego League an. Die Schleswig-Holstein Netz AG hatte zum Regionalwettbewerb an ihren Standort eingeladen. Das Motto des diesjährigen Programmier- und Konstruktionswettbewerbs lautete "Senior Solutions - Unabhängig, engagiert, mittendrin". Dabei galt es knifflige Aufgaben mit einem selbst konstruierten und programmierten Roboter zu lösen.