Aral-Open-Schlusspunkt

"Abba-Fever" - und dann noch ein Feuerwerk

Schwarzenbek (sh). Es ist fast schon ein Klassiker: Erst gibt es ein musikalisches Feuerwerk mit Hits der schwedischen Kultband "Abba" auf der Bühne, danach lassen es die Veranstalter der Aral-Open-Reihe beim Feuerwerk am Himmel noch einmal richtig krachen.

Zum Abschluss der Saison unter der Brücke im Stadtpark steht seit mehreren Jahren die Gruppe "Abba-Fever" auf der Bühne. Die Musiker spielen gekonnt Hits wie "Mamma Mia", Dancing Queen" oder "Take a chance on me" nach. Los geht das Abschlusskonzert am Sonnabend, 11. August, um 20 Uhr. Der Eintritt ist frei, Polizei und private Sicherheitsdienste sorgen bei der Großveranstaltung für Ruhe. Nach dem Konzert gibt es ein Feuerwerk im Stadtpark.