Korrektur

Botho Grabbe ist ein Jahr jünger

Schwarzenbek (cus). Zu früh gratuliert: Ex-Bürgervorsteher Botho Grabbe feierte gestern im Kreis der Familie seinen 89. und nicht wie von uns berichtet den 90 Geburtstag.

"Über die Glückwunsche freue ich mich auch noch nächstes Jahr", nahm Grabbe es mit Humor. Sein Amt als Awo-Vorsitzender will er jedoch definitiv abgeben: Im kommenden Jahr muss der 170 Mitglieder zählende Ortsverein einen neuen Vorsitzenden wählen.