Tourismusbroschüre

Und mit einem Mal bist du ein Model

Schwarzenbek (cus). Als überlebensgroßes Banner hing Ralf Bobzin schon auf der Berliner Tourismusmesse ITB, um für den Kreis zu werben. Jetzt ziert ein Bild des Leiters des Schwarzenbeker Hagebaumarktes und seiner Frau Ulrike die Titelseite der neuen Radreisebroschüre der kreiseigenen Tourismusgesellschaft HLMS.

Die Aufnahmen entstanden bereits im Sommer vor zwei Jahren. Eine Bekannte, die bei der der Tourismusgesellschaft arbeitet, hatte die Bobzins angesprochen. "Die suchten kurzfristig eine Familie für Fotoaufnahmen, und wir hatten Zeit", erinnert sich der 45-Jährige. Binnen eines Tages wurde die fünfköpfige Familie mit den Töchtern Merle (heute 16) Lena (13) und Lilli (7) auf dem Erlebnisbahnhof in Schmilau, beim Swinggolf und Tortenessen in Bergrade sowie auf dem Kanalradweg in Berkenthin abgelichtet.

"Zuerst dauerte es natürlich etwas länger, aber im Laufe des Tages wussten wir dann, was der Fotograf von uns will", sagt Bobzin. Das "Shooting" in Berkenthin dauerte dann doch etwas länger: Mehr als 20 Mal fuhr die Familie vor der Kamera hin und her. "Als dann endlich ein Schiff kam, musste alles ganz schnell gehen", erinnert sich der 45-Jährige: Die Familie sollten von der Brücke dem Frachtkahn zuwinken.

"Die Mädchen fanden diesen Tag natürlich ganz toll. Meine Frau und mich hat interessiert, wie so ein Profi-Fotograf arbeitet", sagt Bobzin. Mittlerweile war die Familie in diversen Broschüren der HLMS zu sehen, nur noch nie auf dem Titel. Der Lohn für einen Tag als Model: ein Fotobuch, eine Foto-CD und ein Gutschein für eine Kanutour.