Schützengilde

Am Schießstand ist jetzt Mannschaftsgeist gefragt

Schwarzenbek (cus). Viele Vereinsvorsitzende erhalten in diesen Tagen Post vom Vorsitzenden der Schützengilde Wilfried Schütte und Schießmeister Siegfried Koslowski. Inhalt: Die Einladung zum Mannschafts-Pokal-Schießen der Gilde vom 7. bis zum 10. Mai.

Vereine, Familien, Freundesgruppen, Firmen, Feuerwehren und andere Schützenvereine können an diesen vier Abenden jeweils von 18 bis 21 Uhr die Zielscheibe anvisieren. Eine Mannschaft besteht aus vier Schützen, von denen zumindest in der "freien Klasse" nur einer Mitglied eines Schützenvereins sein darf. Geschossen wird mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter Distanz mit Auflage. Gewertet werden die drei besten Schützen eines Teams. Das Startgeld beträgt 17 Euro pro Mannschaft.

Anmeldungen nimmt Koslowski ab sofort unter (0 41 51) 8 18 04 entgegen. Auch neue Gruppen sind beim Pokalschießen willkommen.

www.schwarzenbeker-schuetzengilde.de