Überfall

Faustschläge und Tritte am Abend

Schwarzenbek (cus). Mit Faustschlägen und Fußtritten traktierten am Freitagabend zwei junge Männer einen 25-Jährigen. Der Schwarzenbeker war auf dem Weg vom Bahnhof zum Zubringer Nord, als ihm gegen 19.20 Uhr am Ende des Park&Ride-Platzes zwei Männer entgegenkamen.

Im Vorbeigehen drückte ihn einer der beiden gegen einen Zaun und schlug mit der Faust zu. Der zweite Unbekannte riss ihn um, so dass der 25-Jährige in ein Gebüsch fiel, wo er von den Schlägern weiterhin mit Fußtritten attackiert wurde.

Die Männer stahlen die Geldbörse mit Ausweis, Krankenversicherungskarte und etwas Bargeld und liefen in Richtung Zubringer Nord davon. Beide waren etwa 18 bis 20 Jahre alt und sprachen Deutsch mit russischem Akzent. Ein Schläger hatte kurze Haare, trug eine hüftlange, braune Lederjacke und eine helle Jeans, der andere hatte dunkle Haare und trug eine dunkelblaue Daunenjacke mit weißer Rückseite. Hinweise an die Kripo Geesthacht unter (0 41 52) 8 00 30.