Einzelhandel

Betreiber von Nahkauf an der Kampstraße gibt auf

Reinbek (amü). "Schade, das bedauern wir sehr", sagen Udo und Karin Müller (beide 69). Das Ehepaar wohnt an der Schützenstraße und hat sich täglich bei Nahkauf an der Kampstraße, praktisch um die Ecke, mit Lebensmitteln eingedeckt.

In wenigen Tagen müssen sie nun doch wieder ins Auto steigen, um zum nächsten Supermarkt zu kommen, denn die Filiale schließt Ende des Monats.

Karsten Flemke, Inhaber des Marktes, hatte erst im Februar den Markt nach langem Leerstand wiederbelebt. Mit einem breiten Sortiment an frischen Lebensmitteln setzte er auf den "Nachbarschaftsmarkt im Wohnviertel". Die Regale waren mit 7000 Artikeln bestückt. Doch zu wenig Kunden kamen, um sich aus dem Sortiment zu bedienen. "Es waren einfach nicht genug. Wir haben alles versucht, aber ich vermute, so wie es aussieht, war das Angebot um die Ecke nicht gefragt", bedauert der Einzelhändler. Am Service kann es nicht gelegen haben, die Kassiererin hatte auch gestern ein freundliches Wort für jeden der meist älteren Kunden und half auch schon mal, ein Paket aus dem Regal zu heben. "Mir tut es vor allem für die vielen alten Kunden leid, die hier mit dem Gehwagen selbst herkommen konnten", sagt die Glinderin. Viele hätten gesagt, jetzt müssten sie wieder ihre Kinder um Hilfe bitten. Für Nachbarn und auch einsame Menschen sei der Nahkauf-Markt ein kleiner Treffpunkt im Stadtteil gewesen. Auch die vier Angestellten werden die familiäre Atmosphäre vermissen. Sie müssen sich jetzt nach einem neuen Job umschauen und hoffen, wie viele Kunden, dass sich vielleicht doch noch ein neuer Betreiber finden lässt, damit der Laden nicht wieder lange leer steht. Denn seit Aldi hier im November 2004 die Türen geschlossen hatte, waren die 450 Quadratmeter großen Räume im Wohnviertel am Rande des Gewerbegebietes verwaist.

Das Logo Nahkauf tragen deutschlandweit etwa 700 Nachbarschaftsgeschäfte. Die selbstständigen Einzelhändler sind die Basis der genossenschaftlichen Handelsgruppe Rewe, mit der auch der Reinbeker Markt kooperiert.