Benachteiligte Schüler

JUZ-Nachhilfe geht dank Spende weiter

Reinbek (sho). Mathe, Deutsch und Englisch - das fällt nicht jedem leicht. Seit 2008 können benachteiligte Schüler kostenlos im Jugendzentrum am Reinbeker Schloss Nachhilfeunterricht nehmen.

Auf spielerische Weise wird ihnen dort der Stoff näher gebracht, der noch nicht richtig sitzt. Nun hat Radio Hamburg das Projekt mit einer 3000-Euro-Spende unterstützt. Das Geld stammt aus der Aktion "Hörer helfen Kindern". Hinzu kommt eine 300 Euro Spende des Fahrradladens Hanold aus Reinbek. Zurzeit werden elf Kinder im Nachhilfeprojekt von Oberschülern und Studenten betreut. Für diese Initiative hat Gründerin und Ideengeberin Kübra Kültür den Bürgerpreis unserer Zeitung zusammen mit der Volksbank Stormarn bekommen.

Derzeit sind Nachhilfeplätze frei. Eltern, deren Kinder die Kriterien erfüllen, melden such unter (040) 722 51 10.