Meldungen

Alte Telefone auf Rechnung

In jüngster Zeit haben Ratsuchende der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein Telefon-Rechnungen vorgelegt, auf denen Beträge für merkwürdige Leistungen stehen. So wird etwa für "Actron B" 2,51 Euro monatlich in Rechnung gestellt. Für "Dallas" soll 3,74 bezahlt werden. Beides sind alte Telefone der Post aus den 80er- oder sogar aus den 70er-Jahren. Verbraucher konnten zu Zeiten der Monopolstellung der Deutschen Post exklusivere Apparate mieten. Nach dem Ende des Monopols 1990 wurde dann der Mietvertrag für das alte Telefon gekündigt. "In manchen Fällen hat das anscheinend nicht funktioniert", so Boris Wita, Jurist der Verbraucherzentrale. Er empfiehlt daher, sich einmal die Rechnungen genau anzusehen.

Schmuck und Geld gestohlen

Bei Einbrüchen in Wohn- und Büroräume haben Unbekannte Schmuck und Geld erbeutet. Am Wentorfer Brookdeich bemerkten Bewohner eines Einfamilienhauses am Sonntagabend, dass die Räume im Erdgeschoss durchwühlt waren und diverser Schmuck sowie eine Armbanduhr fehlten. Die Einbrecher waren durch eine aufgehebelte Kellertür in das Haus eingestiegen. Ebenfalls durch den Keller gelangten Diebe in eine Fahrschule an der Schulstraße. Sie bogen ein Fenstergitter auf und richteten damit mehr Schaden an, als die Beute (25 Euro aus einer Wechselkasse) wert war. Hinweise an die Polizei unter Telefon (040) 727 70 70.