Rotes Kreuz

Vor den Ferien noch zum Blutspenden

Reinbek (kb). Nachdem sich die Versorgung der Krankenhäuser mit Blutkonserven in den Sommerferien bereits schwierig gestaltete, bittet der Blutspendedienst seine Spender dringend, kommende Termine wahrzunehmen.

Das DRK, das Kliniken von Flensburg bis Hamburg mit Konserven für geplante und Not-Operationen beliefert, befürchtet, dass sich bestehende Lücken über die Herbstferien vergrößern könnten. Die Experten warten am Donnerstag und Freitag, 13./14. September, je von 15 bis 19.30 Uhr im Jürgen-Rickertsen-Haus, Schulstraße 7, auf Spender.