Leserbrief: Gabriel und die Banken

"Wie glaubhaft sind Sie?"

Betr.: "Gabriel attackiert Banken", Politik und Meinung vom 23. 7. 2012

Am 19. Juli stimmen Herr Gabriel und der Großteil der SPD (im Deutschen Bundestag, die Red.) dafür, spanischen Banken 30 Milliarden Euro zur Verfügung zu stellen, ohne dass Deutschland dazu verpflichtet war. Zwei Tage später beschuldigt der Große Vorsitzende die Banken der Erpressung und Abzocke.

Wie glaubhaft sind Sie, Herr Gabriel?

Heinrich Hartmann, 21465 Reinbek