Buhck

So funktioniert eine große Sortieranlage

Wentorf/Hamburg (sho). Die Umwelttouren der Buhck Gruppe im Rahmen der "Umwelthauptstadt Europas 2011" waren ein großer Erfolg - die insgesamt fünf Termine wurden von mehr als 500 Menschen besucht.

Oft gab es mehr Anmeldungen als freie Plätze. Jetzt haben Interessierte am 11. Mai und am 21. September erneut die Chance, die Sortieranlage Bestsort Hamburg im Stadtteil Hamburg-Billbrook kennenzulernen. Eine Tour dauert 90 Minuten. Die Besucher lernen den Aufbau und die Organisation der Anlage kennen und erfahren wie aus Gewerbeabfällen, Verpackungsabfällen und Sperrmüll wertvolle Rohstoffe gewonnen werden. Anmeldungen über die Internetseite www.buhck.de/buhck/umwelttour/index.php