Mitgliederschwund

Bei der Wentorfer Bühne bleibt 2012 der Vorhang geschlossen

Wentorf (sho). "Vorhang auf" heißt es bei der Wentorfer Bühne seit mittlerweile 33 Jahren. In diesem Jahr werden die Bretter, die die Welt bedeuten, jedoch verwaist bleiben. Ein aktuelles Stück planen die professionellen Hobby-Schauspieler derzeit nicht.

Grund: Acht von zwölf aktiven Mimen haben sich 2012 aus dem Spielbetrieb zurückgezogen. "Und mit vier Leuten kann man kein Stück auf die Beine stellen", sagt Cerstin Becker, zweite Vorsitzende des Vereins. Bühnenbildgestaltung, Maske, Licht- und Tontechnik - dafür braucht man Leute. "Mit 20 Mitgliedern könnte man gut arbeiten", sagt Becker.

Die kleine Künstlerkrise soll allerdings nicht zu einer großen werden. "Wir arbeiten an unserer Erneuerung und konzentrieren uns in diesem Jahr ganz auf uns selbst und darauf, was das Theaterspiel ausmacht", erklärt die erste Vorsitzende Heike Gericke. Bis zum Beginn der Sommerferien wird die Kunstpause dauern, hier treffen sich die Mitglieder jeweils Montagabend, 20 Uhr, um neu durchzustarten. Ein idealer Zeitpunkt für alle, die schon immer mal ihr Schauspieltalent ausprobieren und in unterschiedliche Rollen schlüpfen wollten, sagt Cerstin Becker. Bislang wurden Neulinge schnell ins kalte Wasser geschmissen, nicht jedem war es jedoch geheuer, so plötzlich im Rampenlicht zu stehen. Jetzt, wo kein Stück geprobt wird, kann die Eroberung der Bühne langsamer vollzogen werden. Bühnenluft schnuppern sozusagen.

Hinter die Kulissen des Hobby-Schauspielerbetriebs können Interessierte beim "Tag der offenen Bühne" am Sonntag, 22. April, blicken. Von 16 bis 18 Uhr werden die Mitglieder der Wentorfer Bühne in der Aula der Regionalschule Wentorf, Achtern Höben 3, ihre Technik präsentieren, die Utensilien der Maske zeigen und eine kleine Theaterprobe präsentieren.

Ganz müssen die Wentorfer auf ihre Heimatbühne 2012 übrigens nicht verzichten. Das Weihnachtsmärchen wird gespielt. Die Proben beginnen nach den Sommerferien. Mitspieler oder Menschen, die sich um Technik, Maske und Kostüm kümmern möchten, dringend gesucht!