Einsatz am Reinbeker Weg

Der Koch saß auf dem "Topf" - Feueralarm

Wentorf (sho). Die Sitzung auf dem "stillen Örtchen" endete bei einem 52-jährigen Wentorfer am Dienstagabend turbulent.

Denn während er im Badezimmer verschwunden war, brannte sein Essen auf dem Herd an. Schnell war die gesamte Küche so stark verqualmt, dass die Feuerwehr gegen 19.20 Uhr mit drei Einsatzfahrzeugen an den Reinbeker Weg anrücken musste. Die freiwilligen Retter beförderten zuerst die stark verkokelte Pfanne an die frische Luft und belüfteten dann die Wohnung im ersten Obergeschoss. Der Mieter hatte soviel Qualm eingeatmet, dass er zunächst vor Ort behandelt und dann mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Andere Mieter wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen.

Die Polizei beziffert den Sachschaden auf rund 20 Euro. Denn die Pfanne dürfte nach diesem Einsatz wohl nicht mehr zu gebrauchen sein.