Eigentümerpflichten

Der Frühjahrsputz beginnt vor der eigenen Haustür

Reinbek (sho). Die Devise "Frühjahrsputz" gilt für Grundstückseigentümer jetzt nicht nur im Haus, sondern auch vor der eigenen Haustür.

Die Stadt weißt darauf hin, dass Eigentümer Gehwege vom Streugut und von Abfällen reinigen und wild wucherndes und überhängendes Grün an Gehwegen, begehbaren Seitenstreifen, Radwegen und auch Bordsteinen zurückschneiden müssen, wenn sie an die Frontlänge des Grundstücks grenzen. In Spielstraßen müssen zusätzlich die Fahrbahnen bis zur Straßenmitte gereinigt werden. Streugut und Abfälle müssen aufgesammelt werden, sonst werden Regeneinläufe verstopft.

Damit Fußgänger und Radfahrer sich nicht den Kopf stoßen, muss das Grün über Gehwegen in 2,50 Metern und über Straßen in Höhe von 4,50 Metern gekappt werden.

Da die gleichen Bestimmungen auch für städtische Flächen gelten, sind auch die Mitarbeiter des Betriebshofes im gesamten Stadtgebiet zum Reinigen unterwegs. Die Kehrmaschine wird bis Ende April im Einsatz sein. Die Straßenreinigungssatzung im Internet unter www.reinbek.de .