Meldungen

Laienspieler simulieren Überfall

Der "Weisse Ring" kümmert sich um Opfer von Kriminalität. Dazu gehört auch, das Bewusstsein in der Bevölkerung für die Unterstützung dieser wichtigen Aufgabe zu stärken. Am Sonnabend, 17. März, wird auf dem Täby-Platz mit einer außergewöhnlichen Aktion auf die Arbeit der Hilfsorganisation aufmerksam gemacht. Ab 11 Uhr stellen Laienschauspieler einen Überfall dar. Die Vorstellung ist auch eine Werbung für den Gottesdienst in der Nathan-Söderblom-Kirche zum Motto "Du bist nicht allein" am Tag der Kriminalitätsopfer (22. März).

Versagt die Marktwirtschaft?

Finanzkrisen, Staatspleiten, Rettungsschirme - zurzeit beherrscht die Ökonomie die Medien. Jenseits der Schlagzeilen beschäftigt sich am Donnerstag, 8. März, ein Vortrag der Volkshochschule (VHS) mit dem Thema "Versagt die Marktwirtschaft?". Ab 20.15 Uhr beleuchtet Prof. Klaus-Peter Kruber von der Universität Kiel im Sachsenwald-Forum, Hamburger Straße, die Weltwirtschaft, den internationalen Handel und Finanzmärkte. Dabei wirft er auch die Frage auf: Sind wir auf dem Weg zu einer Weltwirtschaftsordnung? Der Eintritt kostet fünf Euro.