Hochzeitsmesse

Die Farbe der Liebe ist in dieser Saison Champagner

Reinbek (sho). Die Farbe der Liebe ist in diesem Jahr Champagner für die Dame und Cappuccino für den Herrn. Das jedenfalls wünschen sich Designer, die die Verliebten für den schönsten Tag ihres Lebens, die Hochzeit, einkleiden.

Wer sich über die neueste Brautmode, Trauringe, Blumenschmuck und Ballondekorationen, Frisuren und Einladungskarten informieren möchte oder noch einen Fotografen sucht, ist auf der Hochzeitsmesse am 22. und 23. Oktober im Schloss Reinbek gut beraten. 45 Aussteller werden all das präsentieren, was eine Vermählung zur echten Traumhochzeit macht. Neu dabei sind Pyrotechniker, die Feuerwerke vorstellen, Künstleragenturen und sogar eine Hebamme.

Martina Willhoeft vom gleichnamigen Herrenausstatter aus Bergedorf und Andreas Haake von Ankes Trachtengalerie aus Linau sind beide bei der Hochzeitmesse in Reinbek und wissen, dass schon bei der Wahl der Braut- und Bräutigammode nichts dem Zufall überlassen wird. Während der Herr nach drei Anproben den passenden Anzug gefunden hat, brauchen die Damen etwas länger. "Viele kommen morgens um neun Uhr und sind nachmittags immer noch im Geschäft", sagt Andreas Haake. "Beraterstab" nennt er die Schar von Verwandten liebevoll, die geduldig Stunde um Stunde unzählige Brautkleider begutachten, um das Beste zu finden.

Mit Brautkleidern kennt sich auch Christian Winkler vom Oldtimer Paradies Hamburg aus. "Die Kleider werden immer größer", weiß er. Ein Reifrock Größe sechs passt daher kaum unfallfrei in ein Käfer Cabrio, mit dem viele Bräute gern zur Kirche fahren würden. Winkler empfiehlt in solchen Fällen einen englischen Daimler, eine Landaulette. In der fuhr schon Queen Mum zu festlichen Anlässen. Passend zu der aktuellen Mode ist der Wagen champagner- oder eierschalenfarben. "Vor weißem Lack sieht auf den Hochzeitsfotos kein Brautkleid gut aus", weiß der Oldtimer-Profi. Weitere Tipps gibt es an den Veranstaltungstagen jeweils von 11 bis 18 Uhr.

© Bergedorfer Zeitung 2018 – Alle Rechte vorbehalten.