Blitzturnier

"Elstern" mit Licht und Schatten

Bergedorf(olü). Mit schwarz-weißem Konfetti empfingen die Anhänger des ASV Bergedorf 85 ihre Mannschaft vor der Partie gegen den TSV Gülzow.

Bergedorf(olü). Mit schwarz-weißem Konfetti empfingen die Anhänger des ASV Bergedorf 85 ihre Mannschaft vor der Partie gegen den TSV Gülzow.
Doch die gute Stimmung übertrug sich nicht auf die "Elstern". Im Gegenteil: Der Aufsteiger in die Fußball-Kreisliga enttäuschte beim Blitzturnier an den Sander Tannen gegen das Team aus der Kreisklasse und verlor 1:2 (Tore: Florian Heinze und zweimal Dominic Doer). "Das war ein klarer Leistungsabfall", sagte Jörg Franke. Der "85"-Trainer bezog sich damit auf die Partie gegen die Möllner SV. In der hatte Bergedorf mit seinem "ersten Anzug" durch ein Tor von Neuzugang Stephan Funk geführt, musste aber noch den Treffer zum 1:1-Endstand hinnehmen. Außerdem: Gülzow - Mölln 0:4. Gespielt wurde jeweils einmal 45 Minuten.

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.