ASV Bergedorf sucht Spieler für 2. Herren

Expansion:
Gleich in seiner ersten Saison nach der Rückkehr auf der Fußballbühne schaffte der ASV Bergedorf 85 den Aufstieg in die Kreisliga. In der kommenden Spielzeit wollen die "Elstern" nun auch eine zweite Mannschaft ins Rennen schicken. Für dieses Team, das in der Kreisklasse an den Start gehen wird, lädt der Verein von den Sander Tannen wieder zu einem Sichtungstraining ein. Termin: Dienstag, 2. Juni, 19 Uhr (Treffpunkt, Clubhaus, Krusestraße 7).

Teilerfolg:
Das ging fix. Einen Tag nachdem der TuS Osdorf beim Hamburger Fußball-Verband (HFV) Beschwerde gegen die Regularien der Relegationsspiele zur Oberliga gegen Concordia eingelegt hatte, hat der Verband geurteilt. Ergebnis: Die Beschwerde dagegen, dass es zwei Entscheidungsspiele gibt, wurde abgewiesen. Allerdings hob der HFV die sogenannte "Auswärtstorregelung" nach Osdorfs Protest auf, weil der Verband dies erst nach dem ersten Spiel bekannt gegeben hatte. Bei Gleichstand nach beiden Begegnungen machen die mehr erzielten Auswärtstreffer nun nicht mehr den Unterschied aus. Die erste Partie gewann Osdorf zu Hause mit 2:1. Am Sonnabend steigt das zweite Spiel bei "Cordi" (15 Uhr, Bekkamp).

Verlängerung:
Verteidiger Marcel Peters spielt auch in der kommenden Saison beim Landesligisten VfL Lohbrügge. Als neuer Torhüter wechselt Björn Garvs von Concordia an den Binnenfeldredder.

Rückkehrer:
Stürmer Robin Tangermann kehrt nach längerer Pause zum Oberliga-Absteiger SC Vier- und Marschlande zurück. Zum Kader von Trainer Matthias Räck zählt dann auch Fynn Spors (kommt aus der A-Jugend des SVNA).

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.