Schwarzenbek

"Hamwarde wollen wir noch einholen"

Die Fußballer des SC Schwarzenbek II hatten zwar mehr Ballbesitz und waren häufiger in des Gegners Hälfte, doch für Punkte reichte das im Nachholspiel der Kreisliga 3 gegen den Düneberger SV nicht.

Die Gäste siegten nach einem Tor von Tolga Cosgun (31.) mit 1:0. "Wir waren etwas uninspiriert", sagte SCS-Trainer Sven Reinke, der nun Platz vier absichern will.

Für den Kontrahenten hatte er indes ein Lob parat: "In Düneberg entsteht offensichtlich etwas." Nach einem völlig verkorksten Saisonstart haben sich die Düneberger inzwischen auf Platz neun vorgearbeitet und planen bereits eifrig für die neue Serie. Zwölf Spieler der eigenen A-Jugend-Landesliga wollen am Silberberg bleiben. Aber auch für diese Spielzeit hat DSV-Co-Trainer Jörn Basenau noch ambitionierte Ziele: "Hamwarde wollen wir noch einholen." Dafür müssen die Düneberger in fünf Partien noch sieben Punkte gutmachen.