Fußball-Kreisklasse

Spitzenspiel an den Sander Tannen

Bergedorf (vg). Fünf Punkte Vorsprung haben die Fußballer des SC Schwarzenbek III als Tabellenführer der Kreisklasse 11 vor ihrem Verfolger ASV Bergedorf 85.

Am Sonntag um 15 Uhr kommt es nun auf dem Kunstrasen an den Sander Tannen zum Spitzenspiel Zweiter gegen Erster. "Das ist unsere Chance, noch mal heranzukommen", hofft ASV-Trainer Jörg Franke, der schon an seiner Taktik tüftelt: "Mit ein, zwei Überraschungen will ich die Schwarzenbeker beschäftigen." Auch die Fans wollen ihren Teil beitragen: Die befreundeten Fanklubs von "85" und vom TSV Gülzow haben eine gemeinsame Choreographie vorbereitet.

Drei kampflose Punkte gab es für die "Elstern" bereits während der Woche. Die beim Stand von 2:2 abgebrochene Partie gegen den FSV Geesthacht II wurde vom Sportgericht des Hamburger Fußball-Verbandes mit 3:0 für Bergedorf gewertet. Zusätzlich wurde der FSV zu 410 Euro Geldstrafe, davon 100 Euro persönliche Strafe für Trainer Serkan Ötztürk, verurteilt. Die FSV-Spieler Nihat Kaya und Sertan Badem erhielten nach ihren Platzverweisen jeweils zwei Spiele Sperre. "Die Geesthachter haben sich für ihr Verhalten entschuldigt. Das finde ich sehr fair", machte Franke deutlich, dass zwischen den Klubs keinerlei Argwohn zurückbleibt.

© Bergedorfer Zeitung 2019 – Alle Rechte vorbehalten.