Lokalfußball

Torflut an den Sander Tannen

Testspiele: Lauenburger SV ausgeraubt

Bergedorf 85 - FSV Geesthacht 4:4 (2:2). Da sich Geesthachts Marco Mernik schon nach zwei Minuten verletzte, mussten die restlichen elf Akteure ohne Wechselmöglichkeit durchspielen. "Dafür war es okay", betonte FSV-Trainer Burhan Öztürk. Zufriedenheit auch bei Bergedorfs Coach Andreas Roloff: "Wir hatten noch viel mehr Chancen. Das war heute ein bedeutender Schritt nach vorn."

Torfolge: 0:1 Tayfun Cosgun (5.), 0:2 Eren Bektas (32.), 1:2 Daniel Schaible (35.), 2:2 Pascal Pietsch (42.), 2:3 Michel Harder (51.), 3:3 Jeremy Fiut (67.), 3:4 Tolga Kahraman (68.), 4:4 Pietsch (83.).

SC Vier- und Marschlande - Lauenburger SV 3:2 (2:1). Böse Überraschung für die Spieler der LSV. Als sie wieder in ihre Kabine kamen, waren die Taschen durchwühlt, die Wertsachen verschwunden. "Die einzigen, die Gelegenheit und Zugang hatten, waren die B-Jugend-Fußballer vom SC Sternschanze, die in der Kabine gegenüber untergebracht waren", hat SCVM-Abteilungsleiter Siegfried Niemand einen konkreten Verdacht.

Torfolge: 1:0 Dustin Siegmund (12.), 1:1 Malte Zakrzewki (15.), 2:1 Timo Aschenbrenner (45.), 3:1 Stephan Nienaber (85.), 3:2 Sven Lange (89.).

BU - VfL Lohbrügge 1:0 (1:0). Per Handelfmeter überwand Adil Odabas VfL-Keeper Tino Nennhaus zum Tor des Tages (29). "Trotzdem war es eine sehr ordentliche Vorstellung von uns. Immerhin haben uns acht Leute gefehlt", resümierte VfL-Coach Peter Martens.

Barsbütteler SV - SV Börnsen 2:0 (0:0). Die Gäste hatten schon am Tag zuvor 1:4 in Trittau verloren. Nur 14 Stunden später war dann Anstoß in Barsbüttel - ein echter Härtetest für die Börnsener. "Wir hatten bei den Gegentoren Probleme auf der linken Abwehrseite", erkannte SVB-Co-Trainer Sven Lütten. Dort sahen zunächst Martin Bitterkleit (73.), dann Finn Bern (74.) gegen den Doppeltorschützen, den Ex-Oher Danny Qasem, schlecht aus.

SV Altengamme - SV Billstedt-Horn 5:0 (5:0). "Die haben Engagement mit übertriebener Härte verwechselt", ärgerte sich SVA-Coach Daniel Andrade über die Gangart der Gäste. Die überzeugenden Vierländer machten trotzdem schon frühzeitig alles klar.

Torfolge: 1:0 Daniel Grosse (8.), 2:0 Jonas Kastl (15.), 3:0 Grosse (23.), 4:0 Patrick Bierwagen (Foulelfmeter, 32.), 5:0 Bierwagen (42.).

Weitere Ergebnisse: Concordia - TuS Dassendorf 1:0, SVCN - Teutonia 1:1 (SVCN-Tor: Ivan Sa Borges Dju), SVNA - Finkenwerder 2:2 (SVNA-Tore: Dennis Haunert, Oliver Franz/Handelfmeter), Wentorf - ETSV Hamburg 2:2 (Tore: 1:0 Behrend, 1:1 Markic, 1:2 Haidari, 2:2 Tiras), Lohbrügge II - DuWo II 3:0, Blankenese II - Reinbek 2:1, Oststeinbek II - Willinghusen 1:3, Wentorf - Ilmenau 4:6, SVCN II - Rosengarten 3:0, SVCN II - Ashausen-Gehrden 2:2.