Bezirksliga

Der FSV und die Angst vor dem Freitag

Geesthacht (dsc). Nach dem souveränen 4:1 gegen Aumühle hat der FSV Geesthacht die Tabellenführung in der Fußball-Bezirksliga erobert.

Von der Papierform her sollte der erste Platz an diesem Spieltag zu verteidigen sein. Die Elbestädter treten beim Tabellenzehnten TuS Hamburg an (heute, 19.30 Uhr, Beim Gesundbrunnen). Wenn da nicht eine Sache dagegen sprechen würde. "Unsere Freitagsphobie", wie Trainer Burhan Öztürk sagt. Erklärung: Beide Saisonpleiten setzte es in den bisher einzigen Partien am Freitag.