Fußball

Abpfiff

Abgänge: Das Personalkarussell der TuS Dassendorf dreht sich wieder. Marc Gruber, der ohnehin nur Aushilfsweise für die TuS aktiv war, wird den Verein zur Winterpause verlassen. Genauso wie Tim Stegmann, dem trotz geringer Spielzeit einige Anfragen aus der Oberliga vorliegen. Denkbar wäre etwa eine Rückkehr zum SC Vier- und Marschlande. Bei Damian Voigt, der berufsbedingt das Trainingspensum beim ambitionierten Landesligisten nicht mehr mitgehen kann, steht die neue Spielstätte hingegen schon fest: Voigt verstärkt nach der Winterpause den abstiegsbedrohten FTSV Altenwerder.

Fehlschuss des Tages: Noch nie hat der SCVM-Kapitän Matthäus Kosik in der Oberliga ein Tor geschossen. Doch gestern, an seinem 25. Geburtstag gegen Lieblingsgegner SC Condor, gegen den der SCVM noch nie verloren hat, da musste es doch einfach klappen! Und tatsächlich bekam Kosik den Ball in der 64. Minute von Sandjar Ahmadi wie auf dem Präsentierteller serviert, konnte sich 14 Meter vor dem Tor die Ecke in aller Ruhe aussuchen - und schoss kläglich vorbei. "Vor dem Tor bin ich einfach immer nervös", blieb Kosik nur die Erkenntnis, dass auch Geburtstage nicht alles ändern.

Geesthachts Ronaldo: Als der Sieg beim Stand von 4:1 bereits in trockenen Tüchern war, sorgte Kaan Anilir auf Seiten des FSV Geesthacht für Belustigung. Im Gastspiel beim SV Nettelnburg/Allermöhe zelebrierte der 22-Jährige einen Freistoß im Stile von Cristiano Ronaldo: Fünf Schritte zurück, Beine breit, tief durchatmen. "Nimm das auf", forderte ein lachender FSV-Coach Burhan Öztürk einen Fan auf. Dieser zückte sein Handy, dokumentierte allerdings einen Freistoß, der völlig misslang. Anilirs schwacher Schuss blieb in der Mauer hängen (89.).

Auf nach Düsseldorf: Einmal pro Saison stellt der ehemalige Ligaspieler Peter Stut (TSV Kirchwerder, SCVM) eine Auswärtsfahrt für die HSV-Anhänger aus den Vier- und Marschlanden auf die Beine. Dieses Mal ging es nach Düsseldorf. Im Rheinstadion traf der 43 Mann starke Tross sogar Kult-Masseur Hermann Rieger und Ober-Fan Friedrich "Tiroler Friedl" Schuler. Trotz der 0:2-Niederlage ließen sich die Fans des Bundesliga-Dinos die Stimmung nicht verderben und feierten an Deutschlands längster Theke ausgiebig.

Der frühe Vogel...: "... fängt den Wurm", heißt eine bekannte Redewendung. Daher bat SCVM-Coach Benjamin Scherner seine Mannen am Sonntag vor der Vormittagspartie beim SC Condor schon morgens um 7.45 Uhr nach Fünfhausen zum gemeinsamen Frühstück und etwas Bewegung an der frischen Luft. "Ich musste mir ganz schön was anhören", schmunzelte der 26-Jährige, "aber wenn es dann immer so ist, dass wir hinterher gewinnen, dann dürfen sie mich gerne weiter bepöbeln."

Expertenduell: Der 1. Vorsitzende des SV Börnsen, Georg Buch, hat bei unserem Tippspiel einen Jugendfußball für seinen Verein gewonnen. Er trennte sich von Sportredakteur Volker Gast 6:6.